Selbstliebe lernen: Du bist wertvoll! Wie du das endlich verstehen kannst

Selbstliebe lernen: Die Grundlage für eine richtig gute Selbstfreundschaft ist die Erkenntnis, wie wertvoll du selbst eigentlich bist. Wie du das endlich verstehen kannst, erzähle ich dir heute mit Hilfe eines buddhistischen Gedankens.

In dieser Folge lernst du:

  • Warum du eine echte Freundschaft zu dir aufbauen solltest
  • Anhand eines einfachen buddhistischen Gedankens, wie du Respekt und Wertschätzung für dich selbst und dein Leben Entwickeln kannst
  • Wie Achtsamkeit dir dabei helfen kann, Selbstliebe zu lernen
  • Was gesunde Selbstliebe bedeutet
  • Warum es fast peinlich ist, nicht mit sich selbst befreundet zu sein

Viele Menschen wollen momentan Selbstliebe lernen, aber den wenigsten fällt das leicht, weil die nicht wissen, warum sie sich selbst überhaupt lieben sollten. Dabei ist es mit der Selbstliebe nichts anderes als mit Freundschaft – nur eben mit uns selbst.

Selbstliebe lernen: Respekt und Wertschätzung für dich selbst als wichtige Grundlagen

Respekt ist der erste Schritt zur Selbstfreundschaft. Schließlich fangen auch Freundschaften im Außen so an, dass man sich zumindest mit Respekt begegnet. Mit Menschen, die uns nicht mit Respekt begegnen, wollen wir nichts zu tun haben und andersrum.

Dabei hilft dir Achtsamkeit sehr. Mit ihr lernen wir nicht nur im Moment zu sein, sondern auch den Moment und uns selbst anzunehmen ohne zu bewerten. Und das ist Respekt.

Der zweite Schritt zur Selbstfreundschaft ist die Wertschätzung für die Qualitäten des potentiellen Freundes. Und so ist es auch, wenn wir Selbstliebe lernen.

Du hast in diesem Leben die Möglichkeit an dir, deinem Glück und an den Umständen zu arbeiten. Du hast die Möglichkeit dich selbst zu erleben, Glück in dir zu finden und dich an den Dingen zu erfreuen. Hast du dir schon einmal überlegt, dass das nicht jeder kann?

Wenn du dir das jeden Tag bewusst machst, wirst du automatisch mehr Respekt und Wertschätzung für dich selbst und dein Leben entwickeln.

Wenn du wissen willst, was diese Fragen sonst noch mit dir zu tun haben, dann nimm dir ein paar Minuten Zeit und hör‘ gleich mal rein!

Wenn du mehr über dein Glück wissen und dich mit anderen über ihre eigene Reise austauschen möchtest, dann vergiss nicht zum gemeinsamen lernen in unsere Selbstfreundschafts-Gruppe auf Facebook zu kommen! Für Inspirationen rund um die Themen Achtsamkeit Meditation und wie man dadurch die beste Freundschaft mit sich selbst schließt, folge mir auf Instagram.

Meinen  Podcast kannst du übrigens auch über Spotify, iTunes oder als Android-Nutzer anhören und abonnieren. Klicke einfach hier:

Schreibe einen Kommentar

MEHR ÜBER MICH:

Menü schließen