Warum meditieren? Wie Meditation wirkt

Man meditiert nicht, um besser zu meditieren. Man meditiert, um besser zu Leben! Grundlegendes Wissen über Meditation findest du in meiner Podcast-Folge und dem dazugehörigen Artikel “Meditieren lernen – Was du zu Beginn wissen solltest”. Deshalb soll es heute darum gehen, wie Meditation wirkt und warum meditieren dich glückliche und gelassener macht. Ich erzähle dir in dieser Folge also:

  • Die wichtigsten Gründe für Meditation
  • Die Auswirkungen, die regelmäßiges Meditieren auf dich und deinen Geist hat
  • Und wie mir die Meditation geholfen hat, glücklicher und gelassener zu werden

Wenn du frei, gelassen und froh sein willst, musst du lernen, dich nicht sofort an deine Gefühle und Gedanken zu hängen und im Moment zu bleiben. genau das lernst du durch das regelmäßige Meditieren.

Denn in der Meditation übst du, eben diese Gedanken und Gefühle vorbeiziehen zu lassen, ohne sie zu beurteilen. Wenn du regelmäßig meditierst, dann kannst du diese Stärke auch im Alltag anwenden. Das Ergebnis und die Wirkung von regelmäßiger Meditation sind Freude, Gelassenheit, weniger Stress und mehr Zufriedenheit – Alles was man sich eigentlich wünscht.

Man kann das alles tatsächlich über Meditation erreichen, weil man seinen Geist trainiert und zwar anders, als wir es normalerweise mit dem Verstand tun.

Also ermutige ich dich hiermit täglich, wenn auch nur für ein paar Minuten zu meditieren. Wie das geht, lernst du wie in meiner Podcast-Folge und dem gleichnamigen Blog-Artikel “Meditieren lernen”. Weitere Informationen zum Thema findest du auch in meinem Instagram-Account und in meiner Facebook-Gruppe. Ich würde mich freuen dort von deinen positiven Erfahrungen mit der Meditation zu hören.

Wenn du mehr zu Achtsamkeit, Meditation, Selbstliebe und Lebensfreude lernen möchtest, dann abonniere meinen Podcast.

→ Folge mir auf Instagram für weiteren wertvollen Input: https://www.instagram.com/achtsamkeitmitanna/

→ Werde Teil der Achtsamkeits-Community und melde dich zu unserer Selbstfreundschafts-Facebook-Gruppe an. Hier inspirieren wir uns gegenseitig und lernen zusammen.
https://www.facebook.com/groups/achtsamkeitscommunity

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen